Newsletter

Anmelden

Sponsoren

Kalender

<< < November 2018 > >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
kein Spiel im November 2018 kein Spiel im November 2018

Geburtstag

C. Kritscher
... in 15 Tagen
D. Niehus
... in 16 Tagen
Ort: Stadion Tuspo Bad Münder Datum So, 31. Mär. 2019 Beginn 15.00
TUSPO Bad Münder
TUSPO Bad Münder
-:- TSV Groß Berkel II
TSV Groß Berkel II
Previous Matchnext Match

Ort: A-Platz TuS Rohden Datum So, 07. Apr. 2019 Beginn 15.00
TUS Rohden-Segelhorst II
TUS Rohden-Segelhorst II
-:- TSV Groß Berkel I
TSV Groß Berkel I
Previous Matchnext Match

 

TSV Groß Berkel - SSG Halvestorf II

Für Groß Berkels Sprecher Marvin Kämper zählt im Heimspiel gegen Halvestorfs Bezirksliga-Reserve nur ein Heimsieg. „Wir wollen bis zur Winterpause alle Punkte holen und hoffen dann auf Ausrutscher von Thal und Großenwieden. Dann müssen wir da sein. Wir wollen mit dem nächsten Sieg weiter oben dranbleiben“, skizziert Kämper. Derzeit belegt die Pernath-Elf mit 18 Zählern den vierten Rang. Damit beträgt der Rückstand auf das Führungsduo nur vier Zähler. Das Team vom Piepenbusch belegt aktuell mit 15 Punkten einen gesicherten Mittelfeldplatz.

Weiterlesen...

TSV Groß Berkel 6 - 2 TC Hameln

Groß Berkel siegt nach Rückstand im Verfolger-Duell deutlich 

Im Verfolger-Duell feierten die Hummetaler gegen den TC Hameln am Ende noch einen deutlichen Heimsieg. Mit aktuell 18 Zählern mischt die Pernath-Elf damit weiter in der Spitzengruppe mit. Dabei hat es beim Pausenpfiff noch gar nicht nach dem Heimdreier ausgesehen. Nach der frühen TSV-Führung durch Jannis Lücke, schossen Gereon Preuss und Adel Jalab den Turn-Club in Front. „In der ersten Halbzeit waren wir die bessere Mannschaft. Kurz nach dem Seitenwechsel haben wir dann unsere alte Krankheit gehabt. Wir haben die ersten zehn Minuten wieder verschlafen“, kritisierte TC-Trainer Markus Junga.

Weiterlesen...

TSV Groß Berkel - TC Hameln

Beide Teams haben vor dem achten Saisonspiel 15 Punkte auf dem Konto und finden sich damit in der oberen Tabellenregion wieder. Der Sieger der Partie wird auch weiterhin in der erweiterten Spitzengruppe mitmischen. „Wir spielen bei uns in Groß Berkel. Das ist für uns vielleicht ein kleiner Vorteil. Die letzten Spitzenspiele haben wir alle auswärts bestritten. Ich erwarte ein kampfbetontes Spiel, wo die Tagesform entscheiden könnte. Wir haben unter der Woche gut trainiert", berichtet TSV-Trainer Thomas Pernath. Bis auf einem Urlauber und zwei verletzten Spieler steht den Gästen der gesamte Kader zur Verfügung.

Weiterlesen...

SC RW Thal 5 - 0 TSV Groß Berkel

Zu Beginn der Saison fand Thals Trainer Rolf Schünemann nach der 1:4-Pleite gegen Top-Team TC Hameln noch deutliche Worte und bemängelte die Einstellung seiner Mannschaft. Die Worte scheinen die gewollte Wirkung voll entfacht zu haben. Dank des 5:0-Erfolgs gegen gut gestartete Groß Berkeler haben die Rot-Weißen mittlerweile sechs Siege in Folge gefeiert und sind Zweiter „Groß Berkel war der erwartet starke Gegner. Ich denke, dass unserer Erfahrung heute den Unterschied gegen die junge Mannschaft des TSV ausgemacht hat“, meinte Schünemann. Die entscheidende Phase des Spiels ereignete sich kurz vor und kurz nach der Pause: Zunächst brachte Markus Nickel die Hausherren in der 44. Minute in Front, ehe er 120 Sekunden nach Wiederanpfiff das 2:0 nachlegte. Nur 60 weitere Sekunden später war Marvin Strobl zur Stelle und erhöhte auf 3:0.

Weiterlesen...

SC RW Thal - TSV Groß Berkel

Thals „Wochen der Wahrheit“ beginnen gegen Groß Berkel

Verfolger-Duell in Thal. Die Rot-Weißen empfangen auf dem heimischen Sportplatz Groß Berkel. Beide Teams haben aus sechs Partien 15 Punkte geholt. Nur Großenwieden und der TC Hameln stehen aktuell noch besser da. „Die Wochen der Wahrheit liegen vor uns. Mit Groß Berkel und nächste Woche Großenwieden stehen uns zwei der besten Mannschaften der Liga gegenüber. Wenn wir gegen Groß Berkel überhaupt eine Chance haben wollen, dann müssen wir mit der gleichen kämpferischen Einstellung wie auf dem Hagen agieren. Spielerisch war das leider nichts, da müssen wir uns steigern“, nimmt Thals Trainer Rolf Schünemann sein Team in die Pflicht. Dabei müssen die Gastgeber wieder auf einige Spieler verzichten.

Weiterlesen...

TSV Groß Berkel 5 - 1 VfB Hemeringen II

Nachdem das Topspiel am vergangenen Spieltag in Großenwieden mit 0:3 verloren ging, war der TSV Groß Berkel auf Wiedergutmachung aus. Mit einem 5:1-Erfolg wurde die Kreisliga-Reserve des VfB Hemeringen besiegt. Die frühe Führung der Pernath-Elf, erzielt durch Pascal Sander, sollte ein eindeutiges Signal sein, welche Mannschaft den Platz als Sieger verlässt. Doch Hemeringen steckte nicht auf und kam nur wenige Minuten später zum Ausgleich. In der 28. Minute stellte Jannis Lücke den alten Abstand jedoch wieder her, ehe Max Deichmann kurz vor der Halbzeit auf 3:1 erhöhte. Nach dem Pausentee kam von den Gästen wenig Gegenwehr, sodass Georg Streicher und Jannik Hagedorn das Ergebnis auf 5:1 hochschraubten.

Weiterlesen...